Mit Unterstützung der Hector-Stiftung initiieren das Land Baden-Württemberg, die Max-Planck-Gesellschaft und die Universität Tübingen die Gründung eines einzigartigen neuen Forschungsinstituts, des ELLIS-Instituts in Tübingen. ELLIS (European Laboratory for Learning and Intelligent Systems) ist eine europäische Exzellenzinitiative für Künstliche Intelligenz. Damit wird das Cyber Valley Ökosystem um ein Institut ergänzt, das international rekrutierten und hoch qualifizierten Forschenden größtmögliche Freiräume und außergewöhnlich attraktive und flexible Rahmenbedingungen bietet. Das ELLIS-Institut wird als ein neuer europäischer Leuchtturm mit Modellcharakter eng mit dem Max-Planck-Institut für Intelligente Systeme und der Universität Tübingen verbunden sein.

Zur Unterstützung des Aufbaus des ELLIS-Instituts suchen wir im Rahmen einer zunächst befristeten Stellenbesetzung am MPI für Intelligente Systeme eine

Leitung Verwaltung ELLIS-Institut (m/f/d)

Ihre Aufgaben

  • Aufbauplanung einer eigenständigen Verwaltung für das künftige ELLIS-Institut in Tübingen
  • Haushalts- und Personalplanung für das neue Institut, einschließlich Infrastruktur und Ressourcen
  • Konzeption und Entwicklung personalrechtlicher Strukturen des künftigen ELLIS-Instituts in Wissenschaft und Verwaltung
  • Entwicklung und Vorbereitung des Finanzwesens des künftigen ELLIS-Instituts, im Hinblick auf private und öffentliche Zuwendungsgeber
  • Konzeption der allgemeinen Verwaltungsabläufe in den Bereichen Personal, Einkauf, Haushalts- und Rechnungswesen, einschließlich Planung, Organisation, Koordination und Optimierung
  • Beratung und Unterstützung der wissenschaftlichen Leitung in zuwendungs- und arbeitsrechtlichen Angelegenheiten sowie in administrativen und organisatorischen Angelegenheiten
  • Beratung und Unterstützung zur Sicherstellung der Einhaltung aller gesetzlichen, zuwendungsrechtlichen und internen Vorgaben
  • Enge Zusammenarbeit mit den relevanten Stellen in Ministerien, Stiftung, Max-Planck-Gesellschaft und Universität.

Ihr Profil

  • Abgeschlossenes Hochschulstudium in den Bereichen Verwaltung, Betriebswirtschaft, Rechtswissenschaften oder in einem natur- oder ingenieurwissenschaftlichen Fach mit für die ausgeschriebene Tätigkeit relevanter Weiterqualifizierung
  • Einschlägige Berufserfahrung z.B. im akademischen oder wissenschaftlichen Umfeld
  • Kenntnisse im Bereich des Verwaltungs-, Zuwendungs-, Arbeits- und Tarifrechts sowie Haushalts- und Rechnungswesen des öffentlichen Dienstes sowie öffentliches Vergaberecht
  • Ausgezeichnete Kompetenz in Projektmanagement und Organisation
  • Überzeugende Führungspersönlichkeit mit hoher Kompetenz in Personalführung, Coaching sowie mit interkultureller Kompetenz
  • Hohes Maß an Engagement
  • Ausgezeichnete Kommunikationsfähigkeiten in Deutsch und Englisch
  • Gute IT-Kenntnisse

Unser Angebot

    Wir bieten Ihnen eine höchst interessante, anspruchsvolle und abwechslungsreiche Tätigkeit an der Schnittstelle zwischen Wissenschaft und Administration in einem hochaktuellen Forschungsgebiet mit Gestaltungsspielraum. Die Bezahlung erfolgt entsprechend Ihrer Qualifikation nach dem Tarifvertrag für den öffentlichen Dienst (TVöD-Bund) und dem Tarifvertrag über die Entgeltordnung des Bundes (TV EntgO-Bund). Die Stelle ist bis zum 31.12.2023 befristet. Eine perspektivische Entwicklungsmöglichkeit besteht am künftigen ELLIS-Institut

    Die Max-Planck- Gesellschaft ist bemüht, mehr schwerbehinderte Menschen zu beschäftigen. Bewerbungen Schwerbehinderter sind ausdrücklich erwünscht. Ferner unterstützen wir aktiv die Vereinbarkeit von Beruf und Familie. Die Max-Planck- Gesellschaft ist auch bestrebt, den Anteil von Frauen in Führungspositionen zu erhöhen und fordert deshalb qualifizierte Frauen nachdrücklich zur Bewerbung auf.

    Bewerbung:

    Ihre Bewerbung sollte ein aussagekräftiges Anschreiben sowie einen Lebenslauf und die relevanten Zeugnisse enthalten. Die Stelle wird bald möglichst besetzt. Bewerbungen bis zum 31.07.2022 werden bevorzugt behandelt. Rückfragen zum Bewerbungsverfahren stellen Sie bitte an Eva Lämmerhirt

    Wir freuen uns auf Ihre Online-Bewerbung über unser Karriereportal (https://jobs.is.mpg.de/e6m4r).

    Max-Planck-Institut für Intelligente Systeme
    Eva Lämmerhirt
    Max-Planck-Ring 4
    72076 Tübingen
    Germany
    Zurück zur Übersicht Online-Bewerbung